Veranstaltungshinweis: Symposium des Thesis e. V.

Am 16. Mai 2020 veranstaltet der Thesis e. V. ein Symposium für Promovierende und Promovierte in Hannover.

Die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet unter
www.thesis.de/symposium

Das Programm verspricht spannend zu werden. Zunächst hält Prof. Katia Levecque von der Universität Gent eine Keynote zum Thema „Well-Being and Mental Health as Assets in the PhD Adventure“ (engl.). Danach geht es in einem Barcamp um Austausch, Vernetzung und Impulse. Abends findet ein öffentlicher Science Slam statt (Zuschauer: Eintritt frei, Interessent/innen als Slam-Teilnehmende müssen sich unter www.thesis.de/scienceslam anmelden).

Thesis e.V. – das Doktorandennetzwerk

Thesis e.V. ist ein Netzwerks für Promovierende und Promovierte aller Fachrichtungen. Ich kann jedem Promotionswilligen diesen Verein wärmsten empfehlen.  In Regionalgruppen, über Mailinglisten und nicht zuletzt beim bundesweiten Jahrestreffen  kann man sich mit anderen Doktoranden und bereits Promovierten austauschen und vernetzen. Eine große Hilfe für all die kleinen und großen Schwierigkeiten auf dem Weg zum Doktortitel.

Thesis e.V.

Stammtisch des Thesis e.V. in Dresden am 14.09.

Die Regionalgruppe Dresden des Thesis e.V, des bundesweiten, interdisziplinären Netzwerks für Promovierende und Promovierte, veranstaltet am

am 14.09.2017
um 19:30 Uhr
im B.LIEBIG
(Liebigstraße 24, 01187 Dresden)

einen Stammtisch. Alle Promovierenden, bereits Promovierten oder an der Promotion interessierten sind herzlich eingeladen. Der Stammtisch bietet eine gute Möglichkeit sich über promotionsrelevante Themen und andere Dinge auszutauschen und sich kennen zu lernen.

Damit ich einen Überblick bekomme, wie viel wir ungefähr werden, würde ich mich über eine Rückmeldung an rl-ost@thesis.de sehr freuen.

Weitere Informationen gibt es auf der Thesis Webseite: www.thesis.de

Thesis Herbstakademie

Herbstakademie des Thesis e.V.

Sie war lange ein Thema und ist jetzt endlich realisiert – die erste Herbstakademie des Thesis e.V.
07.-09.10.2016 in Berlin.

Dieses Seminar richtet sich an Wissenschaftler/innen, die ihre überfachlichen Schlüsselkompetenzen auf- und ausbauen möchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in einem Planspiel eine wissenschaftliche Konferenz mit Methoden des Projektmanagements vorbereiten und organisieren und dabei erfolgreiche Gruppen- und Wissenschaftskommunikation trainieren.

Anmeldung für Thesis Mitglieder und interessierte Nicht-Mitlglieder sowie alle weitern Infos finden Sie hier.